Samsung Galaxy S9: Preis liegt niedriger denn je

Der Preisverfall des Galaxy S9 (Plus) ist in vollem Gange. Die Preise für die beiden Spitzenmodelle von Samsung liegen inzwischen um ein Drittel niedriger als die vom Hersteller bei Verkaufsstart ausgesprochene UVP. Erfahrt hier, wo ihr jetzt das Galaxy S9 (Plus) zum günstigsten Preis abstauben könnt.

Das Galaxy S9 (Plus) verkauft sich schleppend. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern könnte es das am wenigsten verkaufte Flaggschiff-Smartphone von Samsung seit 2012 werden. Wenn die Nachfrage nach dem Gerät jetzt nicht noch deutlich ansteigt. Doch genau das könnte angesichts des fortschreitenden Preisverfalls passieren: Jetzt gibt es das Samsung Galaxy S9 (Plus) zu einem neuen Tiefpreis kaufen.

Für so wenig Geld wie jetzt war das Samsung Galaxy S9 (Plus) bislang noch nicht zu kaufen: Die Preise für das Galaxy S9 beginnen zurzeit bei 569 Euro, die für das Galaxy S9 Plus bei 679 Euro – ohne Berücksichtigung von Plattformen, auf denen sich auch unseriöse Händler tummeln und über die auch viel Fake-Ware verkauft wird. In beiden Fällen zeigen sich die Online-Händler Alternate und Cyberport als Preisdrücker.

Im März dieses Jahres kosteten die beiden in den Verkauf startenden Samsung-Smartphones ohne Vertrag 849 Euro bzw. 949 Euro (jeweils Hersteller-UVP). Die Kaufpreise für die aktuellen Flaggschiff-Smartphones des südkoreanischen Herstellers liegen also um ein Drittel niedriger als zum Release-Zeitpunkt der Geräte.

Diese und weitere Smartphone-Deals findet ihr in unserem Schnäppchenführer, den wir täglich aktualisieren. Dort könnt ihr auch nach weiteren Technik-Angeboten stöbern.

Gründe für einen auf des Samsung Galaxy S9 (Plus)

Den Kauf eines Samsung Galaxy S9 Plus empfehlen wir allen, die ein in allen Belangen topausgestattetes und sehr hochwertig anmutendes Smartphone suchen. Vor allem ist es eine preislich attraktive Alternative zum neuen Galaxy Note 9 für diejenigen, die auf S-Pen-Eingaben verzichten können. Besitzer des Galaxy S8 Plus sollten allerdings genau abwägen, ob sie sich den Umstieg auf das neuere und teurere Gerät leisten wollen, denn die technischen Neuerungen des Galaxy S9 Plus fallen im Vergleich zum Vorgängermodell nur moderat aus.

Das Galaxy S9 (Plus) läuft ab Werk mit Android 8 Oreo. Der Hersteller will aber nach eigenen Angaben ein Update auf die aktuelle Google-Betriebssystemversion Android 9 Pie bereitstellen.

Related Post

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*